Vita Evangelia Tsiafouli

®

Ich wurde 1967 in Griechenland geboren und habe dort in einem kleinen Dorf meine Kindheit verbracht. Ich bin ein Gastarbeiterkind, da meine Eltern über 40 Jahre in Deutschland tätig waren. Mit 21 kam ich dann fest nach Deutschland und lernte intensiv die deutsche Sprache und Kultur kennen.

Beruflicher Werdegang

  • 1991-1993 Ausbildung zur Krankenschwester
  • 1993-2005 Krankenschwester auf der Intensivstation
  • 2001-2005 Studium zur Dipl. Pflegepädagogin in FH-Bielefeld
  • 2003-2006 Ausbildung zur LEGTUM-Myroagogin® bei Dr. Canacakis
  • 2006 Veröffentlichung das Buch „Die Kunst des Trauerns“, Roter Faden Verlag
  • 2011 Weiterbildung zur Gesundheitsberaterin bei der „Akademie gesundes Leben“
  • 2013-2014 Ausbildung zur Entspannungspädagogin und für Stressmanagement
  • 2015-2016 Ausbildung zur Medizinische Hypnosetherapeutin
  • 2016 Ausbildung zur SOL-Hypnosethearapeutin®
  • 2017-2018 Ausbildung zur Traumapädagogin (GPTG)
  • 2017-2018 Ausbildung zur EMDR-Traumatherapeutin (GPTG)
  • 20017-2018 Ausbildung zur PsychoonkologinIP®
  • 2019 Weiterbildung zur Kursleitung in Palliative Care und Palliativmedizin DGPM
  • Seit 2005 bis heute Dozentin und Seminarleiterin in verschiedenen Institutionen unter anderem für Gesundheit und Pflege
  • Seit 2006 bis heute emotionale Beratung/Begleitung bei Schüler/innen und Student/innen
  • 2017 Heilpraktikerin (Psychotherapie), Prüfung beim Gesundheitsamt Dortmund mit anschließender Erteilung der Heilerlaubnis
  • Seit 2017 Private Praxis Heilpraktiker (Psychotherapie)

Mein Moto: „Bleib so wie du bist, aber entwickle dich täglich“

Meine eigene Geschichte und mein Werdegang ermöglichen mir einen besonderen Blick auf meine Mitmenschen.

Meine Tätigkeit als Krankenschwester auf der Intensivstation hat mir die Augen geöffnet für die Ängste, Sorgen und Bedürfnisse schwerkranker Menschen und ihrer Angehörigen.

Meine Begegnungen mit Sterbenden zeigen mir, was wirklich wichtig im Leben ist: Klarheit schaffen, Beziehungen gestalten, loslassen, Hingabe zum Leben und zur Lebendigkeit,  aber auch einen spirituellen Blick zu entwickeln.

Meine Arbeit als Dozentin und Seminarleiterin erfüllt mich mit viel Freude. Durch die intensive Dynamik, die sich in der Gruppe entwickelt, entsteht ein Verständnis für sich selbst und für den anderen. Dieses führt zur emotionalen Entlastung, emotionalen Intelligenz und der Wahrnehmung eigener Ressourcen.

Die Auswirkung meiner Behandlungen bei Klienten, die jahrelang mit ungesunden Verhaltensweisen kämpfen, den Lebensmut verloren haben, mit dem Gefühl leben von der Lebendigkeit abgeschnitten zu sein oder sich im Chaos der Gefühle befinden, geben mir die Bestätigung, dass es Wege und Methoden gibt, die es sich lohnt zu gehen bzw. diese anzuwenden.